Willkommen beim Stiftungsfonds Community Dreiländereck
Jetzt Zustiften

Der Stiftungsfonds

Der Stiftungsfonds Community Dreiländereck wurde zur Unterstützung gemeinnütziger Einrichtungen und Projekte in Deutschland, Österreich und der Schweiz gegründet.

Informationen zum Stiftungsfonds

Worum geht es?

Es sollen insbesondere kleine Projekte und Einrichtungen rund um den Bodensee unterstützt werden, die nicht im Fokus der Öffentlichkeit stehen.

Wie ist der aktuelle Status des Stiftungsfonds?

Der Stiftungsfonds befindet sich aktuell in der Aufbauphase. Als Stiftungsfondskapital werden 5000 € angestrebt, wovon 1000 € bereits zur Gründung eingebracht wurden und bereits innerhalb von 3 Jahren auf 3750 € gesteigert werden konnten. Zuletzt wurde im Jahr 2017 der Verein Welt der Igel e.V. mit 25 € unterstützt.

Was sind die Ziele nach Gründung des Stiftungsfonds?

Der Stiftungsfonds soll nach Abschluss der Aufbauphase jährlich mindestens 3 wechselnde Projekte oder Einrichtungen aus möglichst allen 3 Ländern unterstützen.

Warum sollte jemand dieses Projekt unterstützen?

Für 100 € Zustiftung erhalten die Unterstützer jeweils ein verschenk- und vererbbares Stimmrecht über die Mittelverwendung, wobei die maximale Anzahl an Stimmrechten je Zustifter auf maximal 10 begrenzt ist. In einer jährlichen Abstimmung kann jeder dieser Zustifter dem favorisierten Projekt seine Stimme/-n geben und damit über die prozentuale Verteilung der Mittel entscheiden. Zustiftungen sind natürlich steuerlich absetzbar.

Was passiert mit dem Geld in dem Stiftungsfonds?

Das Geld fließt bei einer Zustiftung in das Grundstocksvermögen des Stiftungsfonds Community Dreiländereck. Die Erträge aus diesem Fondsvermögen werden jährlich ausgeschüttet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Verwaltung des Vermögens des Stiftungsfonds „Community Dreiländereck" erfolgt über die K&K Bodensee-Stiftung